Karin


Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte. Das ist meine:

Ich wurde 1967 als Einhänderin im schönen Bad Aibling geboren. 
Durch viele unterschiedliche Erfahrungen in meinem Leben absolvierte ich 2014 die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. In dieser Zeit fand ich die Liebe zu den Entspannungsverfahren und dem mentalen Training. Dennoch fühlte es sich noch nicht rund, komplett an und ich durfte selber die Erfahrungen der Evolutionspädagogik kennenlernen. Total begeistert von den Ansätzen und Arbeitsweisen konnte ich die pädagogische Ausbildung zur Evolutionspädagogin absolvieren. Das i Tüpfelchen meiner Ausbildungen ist die Energiearbeit, so vielschichtig und sanft ist die Energiearbeit mit Herz.
Diese Methoden sind wunderbar und eine fantastische Erweiterung meines Wissens und meiner Arbeitsweise um den Menschen als Ganzes in seiner Wahrnehmung, seinem Denken, Fühlen  und Verhalten noch besser zu begreifen. Seine Entwicklung zu unterstützen und um sich mehr und mehr selber zu entdecken. So kann ich dir Hilfestellung geben um eine stressfreie Potentialentfaltung, Persönlichkeitsentwicklung und Lebenskompetenz zu ermöglichen.
Denn ein entspannter Mensch ist ein gesunder Mensch.

Ich freue mich auf Dich!

Mein Angebot an Dich


Praktische Pädagogik - Evolutionspädagogik® 

Wenn Sprache versagt, hilft Bewegung

Evolutionspädagogik® entstand durch den Begründer Ludwig Koneberg. Er wurde 1947 geboren und studierte Philosophie, Wirtschaftsingenieurwesen und Pädagogik. Er fand, dass es in der traditionellen Pädagogik nicht genügend Lösungswege bei Lern- und Verhaltensproblemen sowie zur Persönlichkeitsentwicklung gibt. Ludwig Koneberg ist leider im Oktober 2020 verstorben.

Seit 1990 wird die Evolutionspädagogik® gelehrt und bietet eine moderne, geniale Form der Problemlösungsstrategien.
Mithilfe modernster Gehirnforschung und der Evolutionstheorie von Charles Darwin ist ein phänomenales, geniales und einzigartiges Modell entstanden, welches eine Innenschau ermöglicht.

Diese besteht aus 7 Stufen der Evolution, vom Fisch zum Mensch:

Da in jeder Entwicklungsstufe bestimmte Fähigkeiten und Kompetenzen ausgebildet werden, dient diese als Grundlage für die weitere Entwicklungsstufe. Jede dieser Stufen ist wichtig. Sollte eine Entwicklungs-stufe nicht ausreichend integriert sein, was sich im Verhalten oder auch z.B. bei Konzentrationsschwierigkeiten zeigen kann.

Die Integration einer Evolutionsstufe, und das ist das phänomenale, einzigartige an der Evolutionspädagogik®, kann bei Bedarf nachgeholt werden. Sollte dies durch einen Bewegungsmangel in der frühkindlichen Entwicklung (0 - 4. Lebensjahr) oder ein prägnantes negatives Erlebnis eine Blockade entstanden sein.

Jeder Mensch durchläuft von der Zeugung über die Schwangerschaft und Geburt bis zum 4. Lebensjahr eine festgelegte evolutive Entwicklungsabfolge von biologischen und motorischen Entwicklungs-abschnitten. Diese Schritte zeigen sich auch im Gehirnaufbau und über Vernetzungen von Nervenzellen.

Somit wird aus jedem Kind ein unverwechselbares Individuum.
Denn, kein Kind, kein Mensch darf verloren gehen.

Die Evolutionspädagogik® arbeitet daher nicht an den Symptomen, sondern geht der Ursache nach.

Evolutionspädagogik® hilft uns zu verstehen, warum es in gleichen Lebenssituationen zu völlig unterschiedlichen Handlungsweisen kommen kann.


Wir schauen uns also an, wie der einzelne Mensch die Welt wahrnimmt und handelt. Das heißt, es geht darum, herauszufinden, in welcher der 7 Stufen sich der Mensch in der jeweiligen Situation befindet.

Mit dem kinesiologischen Muskeltest (dem körpereigenen Feedback System) oder durch präzise Beobachtung zeigt sich die dazugehörige Gehirnentwicklungsstufe. Hier befindet sich nun der Stressor, die Blockade.
 

Sind wir auf einer bestimmten Gehirnentwicklungsstufe blockiert, hat dies Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung und damit auch auf unser Verhalten.

Die meisten Prozesse laufen zudem unbewusst ab und das erklärt, warum wir immer wieder mal anders reagieren und handeln, als wir es bewusst wollen.

Das Modell der Evolutionspädagogik® wirkt ganzheitlich, also auf körperlicher, geistiger, emotionaler und seelischer Ebene. Denn alles bedingt sich gegenseitig und macht uns im Ganzen als Mensch aus.

Sind wir in Balance mit uns, gelingt gutes Lernen sowie eine positive Entwicklung. Wir können unsere Fähigkeiten, Talente und Potenziale entfalten und kompetent mit den Herausforderungen des Lebens umgehen.

Das gilt ein Leben lang. Veränderung, Lernen und Wachstum sind bis zum letzten Atemzug möglich.

Sei neugirieg, Evolutionspädagogik® verändert dein Leben. Sie löst Stress auf und bringt dich ins Gleichgewicht.

Evolutionspädagogik® / Lernberatung 

Kleinkinder und Vorschulkinder 

  • Bei Verhaltensschwierigkeiten im Kindergarten und in der Vorschule (Aggressionen gegen sich oder gegen andere, Schüchternheit, nicht integriert sein in eine Gruppe oder Gemeinschaft, Außenseiter)
  • Gleichgewichtsstörungen und fehlende Körperkoordination (fehlende Mittellinien Überkreuzungen, Schwierigkeiten beim Turnen, Klettern, Unsicherheiten oder Angst vor dem Klettergerüst oder Schaukeln)
  • Wahrnehmungsstörungen (taktil, auditiv, visuell)
  • Hyperaktivität oder Träumen
  • Konzentrationsprobleme

Schulkinder und Jugendliche, Studenten 

  • Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  • Leseschwäche oder Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie)
  • Verhaltensauffälligkeiten aller Art, auch ADS, bzw. ADHS
  • Stifthaltung ist verkrampft
  • Gelernter Stoff ist nicht abrufbar bei Prüfungssituationen (Proben, Schulaufgaben, Klausuren, Abfragen)
  • Konzentrationsproblemen
  • Hausaufgaben sind eine Qual und ziehen sich wie Gummi
  • Nachhilfe bringt nicht den gewünschten Erfolg
  • Prüfungen verursachen Angst
  • Freies Sprechen ist angstbesetzt
  • Das Gefühl, ein Versager zu sein, breitet sich aus
  • Angst zu versagen führt zu Leistungsverweigerung
  • Bei jeglicher Art von Kompensation wie Nägel beißen, Bettnässen, allgemeine Ängste, Ticks, Zwänge
  • Sie haben bereits alles versucht und es hat sich nichts verändert…

Erwachsene 

  • Freies Sprechen vor Gruppen ermöglichen
  • Sicheres Auftreten
  • Entscheidungen treffen
  • Prüfungsängste lösen
  • Berufliche Orientierung finden
  • Stress abbauen in privaten und persönlichen Krisenzeiten
  • Abbau von Kompensationen wie Nägel beißen, allgemeine Ängste, Ticks und Zwänge
  • Gute Selbsteinschätzung und Eigenmanagement ermöglichen
  • Talente aufdecken
  • Kompetenzerweiterung


Die sieben Evolutionsstufen der Evolutionspädagogik® im Überblick 

Fisch Einfach da sein ist genug
Amphibie Schüchtern sein heißt sich schützen können
Reptil Aggressiv sein heißt kraftvoll sein
Säugetier Ängstlich sein heißt Gefühle zeigen können
Affe Egoistisch sein heißt für sich sorgen können
Urmensch Laut sein heißt seine Position finden
Mensch Unvollkommen sein heißt noch wachsen können 

Beschreibung der Stufen 

Die sieben Evolutionsstufen entsprechen den Entwicklungsstufen des menschlichen Gehirns. 

Jede Stufe hat ihre eigenen Qualitäten. Nur wenn wir Menschen es schaffen, Einseitigkeit zu vermeiden, finden wir in unser Gleichgewicht. Dann kann das Leben „fließen“! 

1. Stufe: Fisch – Ursicherheit: Im Einklang mit sich und dem Leben 

  • Positiv: Gefühl, dass für mich gesorgt wird; positive Lebenseinstellung, Lebensmut, Vertrauen ins eigene Leben haben
  • Blockiert: unbewusste Ängste, Zukunftsängste, Weigerung erwachsen zu werden, kein Vertrauen zu sich selbst haben
  • Ich genieße die Ruhe und Ausgeglichenheit, weiß aber trotzdem, dass ich ohne Bewegung im Leben nicht weiterkomme. Ich fühle mich im „Auf und Ab“ des Lebens sicher und getragen.

 

2. Stufe: Amphibie – Erlebnissicherheit: neugierig sein und sich zurückziehen und damit schützen können 

  • Positiv: Ich bin der Welt gegenüber neugierig, ich entdecke die Welt ganz aktiv; ich kann mich gleichzeitig zurückziehen und mich dadurch auch angemessen schützen
  • Blockiert: Risiken und Gefahren nicht abschätzen können, immer den ultimativen Kick suchen, übertriebene Ängstlichkeit, Null Bock-Verhalten
  • Ich möchte die Welt entdecken und trotzdem sehe ich immer wieder die Möglichkeit, mich auch zurückzuziehen und damit zu schützen.

 

3. Stufe: Reptil – Körpersicherheit: Aufmerksam sein und zum richtigen Zeitpunkt blitzartig loslegen können. 

  • Positiv: zum richtigen Zeitpunkt zielgerichtet handeln können, Körperkraft einsetzen und auch wieder zurücknehmen können, seine Kraft und Energie richtig einbringen können
  • Blockiert: aggressiv sein, schlagen, beißen, kratzen, Bettnässen, ADS, ADHS, Nägelkauen, phlegmatisch sein, Träumer bis hin zur Bewegungslosigkeit
  • Ich kann aufmerksam und ruhig sein und trotzdem zum richtigen Zeitpunkt schnell handeln.

 

4. Stufe: Säugetier – Gefühlssicherheit: Emotionen richtig wahrnehmen können; das Gefühl für Nähe und Distanz zu haben und dies auch zu spüren 

  • Positiv: Emotionen bewusst wahrnehmen können; Wissen, wann ist Distanz und wann ist Nähe erforderlich, Lust am Lernen und Entdecken
  • Blockiert: Übersteigerte Kontaktfreudigkeit, Distanzlosigkeit, extreme Zurückhaltung, Beziehungsprobleme, Lernschwierigkeiten
  • Ich spüre, wann ich jemandem nahe sein kann, aber auch, wann es Zeit ist, mich zurückzuziehen.

 

5. Stufe: Affe – Gruppensicherheit: Eigenständig handeln und sich gleichzeitig anpassen können 

  • Positiv: zielgerichtet handeln können, Verantwortung übernehmen können, Regeln einhalten können, sich in eine Gruppe integrieren können, Ich-Stärke haben, für sich selber sorgen können (Ich-bezogenes Handeln)
  • Blockiert: sich immer nur unterordnen, nur in der Gruppe stark sein können, Regeln einhalten fällt schwer, fehlende Individualität und Ich-Stärke
  • Ich fühle mich in der Gruppe wohl und kann mich unterordnen, ich darf aber auch egoistisch sein und mich alleine beschäftigen.

 

6. Stufe: Urmensch – Sprachsicherheit: Sich in Position bringen – seine Position finden und anführen können; in die Sprache kommen 

  • Positiv: Konflikte sprachlich lösen können, Gefühle sprachlich ausdrücken können, Antworten suchen, Einfluss auf ein Geschehen nehmen können
  • Blockiert: Neigung zu Kraftausdrücken, Konflikte nur körperlich (z.B.: mit Schlagen) und nicht sprachlich lösen können, machohaftes Verhalten, sich hinter anderen verstecken
  • Ich finde meine Position und kann meine Bedürfnisse, Wünsche und Emotionen durch Sprache ausdrücken.

 

7. Stufe: Moderner Mensch: Empathiefähig sein und gleichzeitig die Fähigkeit zum Systematisieren haben 

  • Positiv: hohe soziale Kompetenz haben, Mitgefühl für die anderen haben, Genauigkeit in der Arbeit, Detailaufmerksamkeit
  • Blockiert: sich für andere aufopfern, Verständnis für jeden und alles haben, sich zu sehr zurücknehmen, Helfersyndrom, nur das Ziel im Auge haben (Der Weg ist das Ziel!!!), keine Rücksicht auf andere nehmen,
  • Ich habe ein starkes Mitgefühl für andere Menschen und kann mich gleichzeitig  gut organisieren und systematisieren. 

Coaching

"Wir können ein Problem nicht auf der Ebene lösen, auf der es entstanden ist." (Albert Einstein)

Es geht beim Coaching darum, welche Kommunikationskultur herrscht.
Es beruht auf 7 Wahrnehmungsstufen, 7 Gehirnentwicklungsstufen auf das unser Gehirn im stressfreien Zustand zugreifen kann.
Jede dieser Stufen steht für bestimmte Fertigkeiten und Fähigkeiten.
Im Prozess geht es darum, die eigene Kommunikationsblockade zu erkennen und zu lösen.
Weiterhin bekommt jeder Teilnehmer die Chance / Möglichkeit in die Kommunikationsstruktur des, der Anderen (sich einzufühlen) wahrzunehmen.
Durch meine Begleitung ist jeder in der Lage sich selber zu managen.

Anerkennen was ist  -  ich habe keine Lösung.
Sein lassen / die Spannung wahrnehmen  -  ich lasse für einen kurzen Moment alles, so wie es ist.
Heraustreten  -  ich nutze die Spannung des Konflikts, gehe in Bewegung, im Gehen findet sich die Lösung.



Energiearbeit

Mit diesen wundervollen Methoden Geistige Wirbelsäulenaufrichtung und 2 Punkt Methode mit Herz kann ich dich unterstützen, in deinem persönlichen Wachstum weiter zu kommen.

Geistige, Energetische Wirbelsäulenaufrichtung
Ziel der Anwendung ist eine Beckenschiefstandkorrektur, Wirbelsäulenaufrichtung und eine "neue"  
Ausrichtung im Leben durch die Urschöpfungskraft (Christusenergie). 
Diese erfolgt in nur wenigen Augenblicken und kann der Beginn einer Neuschöpfung sein, wobei dein Körper nicht berührt, und auch nicht mit Symbolen gearbeitet wird.
Diese Methode bezieht  den "ganzen" Menschen mit ein und ist keinesfalls nur auf die Wirbelsäule beschränkt. Wir unterstützen den Einklang von Körper, Seele und Geist. Dadurch können Selbstheilungskräfte aktiviert und mobilisiert werden. Die Wirbelsäule ist unser "Erinnerungsspeicher". 
Die Behandlung ist für jedes Wesen auf unserer Erde. 
Menschen aller Altersgruppen können die Anwendung empfangen. 
Auch Schwangere als Schwangerschaftsvorbereitung, ungeborenes Leben, Babys (vor allem, wenn sie eine schwere Geburt hatten) und Tiere.
Die Dauer der Wirbelsäulenaufrichtung beinhaltet Coaching, Anwendung und Nachruhzeit.
Geniesse die Aufrichtung deines Körpers, deines Geistes, deiner Seele! 

2 Punkt Methode mit Herz
Was ist die 2-Punkt-Methode?
Unter dem Begriff der Matrix verstehen wir ein interaktives, pulsierendes Energiefeld, das alle Dinge potentiell enthält. Gemäß der Quantenphysik sind wir Menschen nichts anderes als Teile eines Energiefeldes und dadurch mit allem und jedem in Verbindung. Man geht davon aus, dass sich in der persönlichen Matrix eine Vielzahl von Informationen über unseren Körper, unsere Vergangenheit, Emotionen, Wünsche, unsere seelischen Regungen finden.
Gibt es Möglichkeiten, in diese Realität einzugreifen? Wie kommen wir an diese Informationen heran?
Die 2-Punkt-Methode und ihre Anwendungsmodule bilden starke Instrumente für Wachstum und Entwichlung in vielen Bereichen des Daseins.  Unser Gefühl entscheidet, wie wir unsere Welt, unser Leben wahrnehmen und erleben. Der Schlüssel zur Veränderung zu allen Lebensthemen sind wir selbst und unser Gefühl.
Man kann auf einfache und spielerische Weise Veränderung in vielen Bereichen der Persönlichkeit und ihrer Lebensthemen erzielen. Gleichzeitig ist es ein machtvolles Instrument zur Erforschung der eigenen Denk- und Handlungsmuster, indem es die Strukturen, Glaubenssätze und Suggestionen, mit denen wir durchs Leben gehen, erfahrbar macht und sie für Veränderung öffnet. 
Verändere Dein Gefühl und Du veränderst deine Welt! 

Nutzen wir dafür neue Erkenntnisse der Quantenphysik und der Matrix und kombinieren wir dies mit der Kraft und Intelligenz des Herzens! Ich lade Dich ein, auf leichte spielerische Art dein Leben und deine Lebensthemen zum Besten für Dich und alle zu verändern.
Diese Technik hat sich in den letzten Jahren zu einem der interessantesten Werkzeuge der persönlichen Veränderung entwickelt, nicht zuletzt, weil es spielerisch und einfach zu lernen ist.
Gerade in den letzten Jahren erlebte die Auseinandersetzung mit Methoden und Techniken, die mit Feldern arbeiten, einen regelrechten Boom.
Entdecke mit mir die Welt der Matrix und des Quantenfeldes und die Intelligenz Deines Herzens!

Matrix-Arbeit mit der Klang; in Verbindung mit der Klangschale ein wunderbares Erlebnis.
Probiere es aus und erfahre die Wirkung! 

Symphonie of the Cells

Anwendung mit  Doterra Ölen 

 Symphony of the Cells ist eine Sammlung von 19 Anwendungstechniken für ätherische Öle, die von Boyd K. Truman auf der Grundlage von ca. 27 Jahren praktischem Wissen und der Verwendung reiner ätherischer Öle von therapeutischer Qualität entwickelt wurde.
Sie unterstützt bei einer anhaltenden Krankheit oder Leiden, einfach und effektiv.
Sie bringt körperliche, emotionale und spirituelle Harmonie in den Körper.
Jede der 19 Anwendungen konzentriert sich auf ein bestimmtes System und/oder einen bestimmten Bereich des Körpers, wodurch die Symptome und Ursachen vieler Leiden und Erkrankungen gezielt unterstützt werden können.
Die Öle werden je nach Anwendung und Abfolge auf den Nacken, die Wirbelsäule und auf die Füße aufgetragen.
Bei akuten Beschwerden empfiehlt sich eine Anwendung 2-3 mal die Woche für 1-2 Wochen. Danach kann zum proaktiven Ansatz von 2-3 mal im Monat zurück gekehrt werden.
Die Kosten belaufen sich je nach Anwendung und verwendeten Ölen.
Gerne gebe ich Dir im Vorfeld nähere Informationen hierüber. 


Hypnose

Hypnose ist eine bewährte psychologische Methode, die seit dem 16. Jahrhundert von Ärzten und Therapeuten angewendet wird. Der Ursprung des Wortes Hypnose findet sich im griechischen Wort für Schlaf - "hypnos" es bezeichnet sowohl das Verfahren zum Erreichen  einer hypnotischen Trance sowohl auch den Zustand der hypnotischen Trance. Mit dem wirklichen Schlaf hat Hypnose jedoch nur sehr wenig zu tun. Das Bewusstsein schläft nicht. Sie ermöglicht, den Zustand einer besonderen geistigen Befähigung, welcher durch die nach innen gerichtete Konzentration und Aufmerksamkeit entsteht. Der Verstand wird dabei auf den Beobachtungsposten gesetzt. Er ist voll und ganz da, aber wir lassen das Unterbewusstsein zu Wort kommen, denn es bestimmt uns viel stärker als der Verstand.
Therapeutische Hypnose wirkt in deinem Sinne und nur im Einklang mit deinem Willen.
Mit Hilfe von gezielter Kommunikation mit dem Unterbewusstsein ist man in der Lage, tief in sich selbst hineinzuschauen, neue Wege zu erkennen, vorhandene Ressourcen zu entdecken und unbewusste Vorgänge anzuregen. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, Heilungs- und Veränderungsprozesse zu aktivieren und auch bewusst gesetzte Ziele zu verwirklichen. Sowie Tiefenentspannung  erfahren, Stressreduktion, leichter abnehmen,  Rauchentwöhnung, Selbstbewusstsein stärken um nur einige zu nennen.

 

Entspannungstherapie

Diese können als Einzelsitzungen und in Gruppen durchgeführt werden. 
Es ist sinnvoll, Entspannungsverfahren über einen längeren Zeitraum zu praktizieren.

Autogenes Training nach Schulz

Das AT ist ein mittels Autosuggestionen erreichbarer Zustand tiefer Entspannung. Der Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schulz hat das Verfahren auf  Basis seiner Erfahrungen aus der Hypnose entwickelt. Autogenes Training kann helfen, den Stresslevel zu reduzieren, bei körperlichen Beschwerden, Gewohnheits- und Verhaltensmuster zu ändern. Wettkampfsportler mental auf die Wettkampfsituation vorzubereiten sowie bei Einschlafschwierigkeiten.

Progressive Muskelentspannung
Die PMR nach Edmund Jacobsen bewirkt durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers. So kann ich gezielt Unruhe-, Erregungs- und Verspannungszustände, Herzklopfen, Schwitzen, Zittern, Schmerzzustände, Hypertonie, Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Stress mit gutem Erfolg beeinflussen. 

Phantasiereisen
Jeder kennt Phantasiereisen aus dem Alltag, bewusst oder unbewusst lassen wir uns auf Erzählungen, Bilder und Tagträume ein. Jede Erzählung welche Raum für eigene Phantasie lässt, lädt zum Ausgestalten der Bilder und Impulse ein. Es erzählt dir zum Beispiel jemand von seinem letzten Urlaub im Süden. Du bleibst an einem Bild hängen, "träumst" vor dich hin, spürst den Wind, die Sonne auf deiner Haut und kannst das Wasser riechen, das salzige Meer. Da spricht dich jemand real an und du bist sofort wieder im Hier.
Phantasiereisen beziehen alle Sinne mit ein und ermöglichen ein Erleben und Handeln in einer Vorgestellten, inneren Realität. Sie sind eine gezielte Einladung innezuhalten und sich durch die vorgetragenen Geschichten in seine eigene Welt versetzen zu können.
Phantasiereisen sind super zur Erholung und Entspannung, zum Stressabbau, um Ziele zu erreichen, zur Potentialentfaltung , unseren individuellen Prozess positiv anstossen und um Probleme zu lösen.

  

Spagyrik

Die Spagyrik geht zurück auf den Teophrastus Bombastus von Hohenheim, bekannt unter dem Pseudonym Paracelsus, der im 16. Jahrhundert wirkte, das medizinische Wissen seiner Zeit entscheidend erweiterte und in so mancher Hinsicht für die Zeit bis heute prägte.
Dr. Carl Friedrich Zimpel vereinfachte im 19. Jahrhundert die von Paracelsus angehende Methode zur Gewinnung der spagyrischen Essenzen in einem "Zimpel´schen Heilsystem". Durch die spagyrischen Herstellungsverfahren werden die wesentlichen Aspekte einer Pflanze in eine für den menschlichen Organismus optimal assimilierbare Form gebracht.
Der Wandlungsprozess, dem die Pflanze im Herstellunsprozess unterworfen wurde, enthält die heilkräftigen Substanzen der Pflanze in veredelter Form und ist somit therapeutisch wirksamer als das Ausgangsmaterial. Spagyrik kann den Organismus helfen ihn umstimmen, damit er aus dem krankhaften in eine Reorganisation zum gesunden hin anleitet. Die Informationen die die Pflanze auf Grund ihrer individuellen Eigenschaften besitzt, können dem Menschen Wege aus einer körperlichen, mentalen oder psychischen Krise ermöglichen.
So kann das Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist welche miteinander in Einheit stehen, wieder hergestellt werden.
Wer sich ihnen anvertraut und ihnen offenherzig begegnet, findet reichlichen Segen und Antworten auf die Fragen des Lebens.

Spagyrische Mischungen werden individuell nach deinem Thema, mit Hilfe der Nummerologie, 
berechnet und ausgefertigt.

 

Gesprächstherapie nach Rogers

Dem Menschen ist eine "Selbstverwirklichungs-" und "Vervollkommnungdstendenz" angeboren, die für die Weiterentwicklung und Reifung der Persönlichkeit sorgt. Der Mensch trägt alles zur Heilung Notwendige in sich. Er ist selbst am Besten in der Lage, seine persönliche Situation zu analysieren und Lösungen für seine Probleme zu erarbeiten (Carl Rogers). 
Sollte dieses angeborene Verhalten durch Stress, krankmachende Verhaltensweisen, Trauma oder andere Einflüsse gestört sein, kann die Gesprächstherapie hier ansetzen. 
Durch die Wertschätzung dessen was ist, eine vertrauensvolle Beziehung, das aktive Zuhören und die Empathie des Therapeuten können Verbesserungen der Konflikt- und Stesssituationen und Veränderungsmöglichkeiten erreicht werden. 


Preise

Eine Einzelsitzung dauert ca. 90 Minuten, bei Erwachsenen erlaube ich 85 Euro und für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) 65 Euro zu berechnen.

Paare werden mit 150 Euro berechnet.

Entspannungsverfahren in Gruppen erlaube ich mir je nach Zeitaufwand, jedoch mindestens 15 Euro pro Teilnehmer  zu berechnen.

Gruppencoaching (Firmen, Teams, Familien, Schulklassen etc.) bis 10 Personen bei einem Zeitvolumen von 
4 Stunden werden mit 500 Euro berechnet, (zuzüglich Anreisekosten).

Gerne gebe ich auch per Telefon oder Video Unterstützung.

Im Sinne der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UstG sind oben genannte Beträge Netto - Beträge.

Zielgruppe 

Kinder - Jugendliche - Studenten - Erwachsene - Senioren