Gua Sha

"Gua Sha" stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin.
"Gua" bedeutet schaben und "Sha" heißt Krankheit. Mithilfe von Schabern (ich verwende Holz) schabt der Therapeut sanft auf unterschiedlichen Hautarealen und reizt somit die Haut.

Diese Methode hilft dem Körper über die Haut auszuleiten und zu entgiften, das Immunsystem zu stärken, Bluthochdruck zu verringern und vieles mehr.

Eine Sitzung dauert in der Regel 20 Minuten und je nach Gesundheitszustand kann die Behandlung bis zu zwei mal wöchentlich erfolgen.

Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie mich gerne!